Online Archiv

KLIMA.FORUM - ABGESAGT!

31. März 2020, 9:00 bis 14:00 Uhr

Turbinenhalle der Stadtwerke Düsseldorf AG, Höherweg 100, 40233 Düsseldorf

Zukunft Wasserstoff

Er ist sektor- und technologieübergreifend anwendbar, speicher- und transportierbar kann er an vielen Stellen einen Beitrag leisten. Das sieht auch die Politik so, spielt er doch eine wichtige Rolle in Brüssel, Berlin und Düsseldorf. Was können wir aber wirklich vor Ort erreichen? Welche Anwendungen bieten sich für NRW an? Wo liegen die technischen, wirtschaftlichen, aber auch gesellschaftlichen Konfliktlinien? Und ist Wasserstoff die erhoffte Lösung für ein Land im Strukturwandel? 

Auch Ihre Meinung ist uns wichtig –  wir laden Sie ein, diskutieren Sie mit!

 

ABSAGE!

Am 31. März 2020 sollte unser diesjähriges KLIMA.FORUM ‚Zukunft Wasserstoff‘ stattfinden. Nach reiflicher Überlegung und eingehender Beratung mit unseren Partnern und den entsprechenden Stellen sehen wir uns leider gezwungen, unsere Jahrestagung auf Grund der Situation in Bezug auf die Verbreitung des Corona-Viruses abzusagen. Die Ihnen ja bekannte aktuelle gesundheitspolitische Lage erfordert Entscheidungen im Interesse der Allgemeinheit und damit verbunden auch unliebsame wie diese.

Das KLIMA.FORUM hat sich in den letzten Jahren als zentrale sektorübergreifende Veranstaltung etabliert und hat dieses Jahr mit über 400 Anmeldungen ein neues Interessenshoch erreicht. Es ist eine Jahrestagung, die Menschen aus ganz Nordrhein-Westfalen zusammenbringt und darüber hinaus ExpertInnen aus dem gesamten Bundesgebiet und auch von europäischer Ebene nach Düsseldorf lockt. Unser KLIMA.FORUM zielt darauf ab, eine große Zahl Menschen mit verschiedenen Hintergründen in den persönlichen Kontakt und Austausch vor Ort zu bringen. Das zeichnet unser KLIMA.FORUM aus.
In der aktuellen Situation lässt aber eben diese Ausgestaltung und Ausrichtung leider keine andere Entscheidung zu.

Die große Zahl der Anmeldungen und das darüber hinausgehende breite Interesse macht uns diesen Schritt besonders schwer, zeigt es doch nicht nur den Stellenwert, den das KLIMA.FORUM inzwischen hat, sondern auch die Bedeutung und die Aktualität des Themas Wasserstoff im Besonderen und der Herausforderung Klimaschutz im Allgemeinen. Klimaschutz ist in NRW als Gemeinschaftsaufgabe definiert. KlimaDiskurs.NRW schafft dafür einen konkreten Ort. Hier findet sich Raum, um die notwendigen Diskussionen zu führen und um Konflikte auszutragen. Nur so kann es uns gelingen, das Klima zu schützen und den Wirtschafts- und Industriestandort zu stärken.

Unser Engagement, um diesem Selbstverständnis gerecht zu werden, setzen wir in den kommenden Wochen und Monaten selbstverständlich fort. Das betrifft zum einen das Thema Wasserstoff, an dem wir auch weiter arbeiten werden und für das wir – in welcher Form auch immer – eine Plattform bieten werden, um kritische Fragen auch öffentlich zu diskutieren. Das betrifft zum anderen alle weiteren so grundlegend wichtigen Fragen zu Klimawandel und Klimaschutz, Energie-, Wärme- und Verkehrswende, Strukturwandel und mehr. Updates und Informationen zu den weiteren Aktivitäten bieten wir unter anderem über unseren Newsletter KlimaDiskurs.Inside.

Wir bedanken uns herzlich für das große Interesse an unserem KLIMA.FORUM und unserer Arbeit. Wir würden uns freuen, Sie auf einer unserer zukünftigen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Gerne tauschen wir uns auch im direkten Gespräch mit Ihnen aus. Wenden Sie sich bei Fragen oder Interesse einfach an die Geschäftsstelle!

Und das Wichtigste: Bleiben Sie gesund!